Sprechblase für die deutsche Umfrage

Integrationsbarometer

Wie bewerten Sie die Themen Migration und Integration im Rhein-Neckar-Kreis? In unserem Integrationsbarometer ist Ihre Meinung gefragt!

Um eine möglichst breite Beteiligung zu erreichen, stehen die Fragen in mehreren Sprachen zur Verfügung. Die Beantwortung nimmt nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch.

Bei unseren Fragestellungen haben wir auf den statistischen Begriff „Migrationshintergrund“ verzichtet, da dieser in der Alltagssprache häufig negativ besetzt ist und von Menschen, denen ein „Migrationshintergrund“ zugeschrieben wird, oft als stigmatisierend und ausgrenzend empfunden wird.

Stattdessen nutzen wir den neutralen Begriff „Zuwanderungsgeschichte“. Hiermit sind sowohl Menschen, die nach Deutschland eingewandert sind, gemeint als auch ihre Nachkommen bzw. Personen mit internationaler Geschichte.

Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Die Antworten werden anonym erfasst, persönliche Daten werden zu keinem Zeitpunkt gespeichert oder in die Auswertung einbezogen. Die Befragung findet entsprechend der Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung DSGVO statt.

Noch 15 Tage
Umfrage
1/11

Verstehen Sie sich selbst als Person mit Zuwanderungsgeschichte?