Vorschusszahlungen in den Gemeinden ermöglichen

Erstellt von AK Asyl Whm am 16.10.2020 um 15:07 Uhr
Sonstige Bereiche der Integrationsarbeit

Vorschusszahlungen des RNK sollten auch durch die Ämter in den Gemeinden ermöglicht werden, damit die Geflüchteten nicht für teures Geld nach Heidelbarg fahren müssen, um sich das Geld abzuholen.